Codecheck erweitert App um Filter-Funktion

Codecheck, Marktführer im deutschsprachigen Raum der Produktratgeber-Apps, bietet den Usern mit dem aktuellen Update eine weitere Möglichkeit noch nachhaltiger und bewusster zu leben. Konsumenten können mit der Filter-Funktion ab sofort in den Lebensmittel- und Kosmetikkategorien explizit nach Produkten suchen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Das Update steht bereits in den jeweiligen App-Stores zum Herunterladen bereit.

Mehr Kontrolle dank Filter

Schon jetzt bietet Codecheck den Usern die Möglichkeit, ihr tägliches Leben mithilfe der hauseigenen App ausgewogener und einfacher zu gestalten. Dank der brandneuen Filter-Funktion besteht nun sogar die Möglichkeit, einen Schritt weiter zu gehen und Produkte zu entdecken, die bis dato nicht im Blickfeld der Konsumenten gelegen haben.

Das App-Feature bietet die Möglichkeit, gesuchte Kosmetika oder Lebensmittel bis ins kleinste Detail den eigenen Wünschen anzupassen. Egal, ob es sich dabei um ein Make-up eines bestimmten Herstellers oder einer Bio-Pizza mit reduziertem Fettgehalt handelt: Codecheck fördert die Wünsche der User und bietet eine gut sortierte Auswahl an zahlreichen verschiedenen Produkten - den ausgewählten Kriterien entsprechend.

Codechecks Datenbank umfasst insgesamt 27 Millionen verschiedene Produkte, die sich nun dank des Filters den persönlichen Vorlieben entsprechend organisieren lassen. Beispielsweise verwendet eine Person jahrelang das gleiche Shampoo, findet aber anhand des Programmfeatures ein qualitativ hochwertigeres und insgesamt besseres Haarwaschmittel. Zudem werden dank der aktiven Community immer wieder neue Artikel dem bestehenden Sortiment hinzugefügt. Das sorgt im Endeffekt für eine schier endlose Auswahl und tägliche Aha-Momente.

Weitere Information zur Philosophie Codechecks, der Smartphone-Apps und zahlreichen verschiedenen Artikeln aus der Welt der Konsumindustrie finden Sie auf http://www.codecheck.info und in den jeweiligen App-Stores.