Codecheck goes to Germany: Unternehmen ab sofort auch in Berlin beheimatet

Codecheck wächst und wächst. Tatsächlich war es nur eine Frage der Zeit, ehe das in der Schweiz beheimatete Start-up den nächsten Schritt wagt und expandiert. Mit der Gründung eines vollwertig in die Firma eingegliederten Tochterunternehmens ist Codecheck von nun auch in der deutschen Hauptstadt Berlin beheimatet.

Das dort ansässige Team ist ab sofort ein fester Bestandteil des gesamten Unternehmens. Die Mitarbeiter verteilen sich auf die Bereiche Sales, Public Relations, Social Media, Research und Redaktion. Als Geschäftsführer fungiert Boris Manhart, der zusammen mit Roman und Manuel Bleichenbacher die Codecheck AG in der Schweiz leitet.

Während in der Schweiz in Zukunft der Fokus auf die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen für die Codecheck-App gerichtet wird, kümmert sich der Berliner-Zweig um die Kundenkommunikation, Pressearbeit sowie Contenterstellung. Neu sind die Bereiche Sales für den Deutschen Markt sowie die Abteilung Research. 

Was bedeutet das für die Nutzer?  War bisher die Interaktion mit den Usern, das Erstellen vielfältiger und informativer Artikel sowie die Kommunikation mit den Kunden ein wichtiger Faktor, so werden diese Aspekte nun noch stärker intensiviert. Hinzugekommen ist die Möglichkeit, noch besser auf die Bedürfnisse deutscher Kunden und Partner einzugehen sowie das Erstellen eigener, unabhängiger Studien in den Bereichen der Lebensmittel und Pflegeprodukte.

Für Codecheck bricht eine spannende Zeit an. Doch auch wenn das Unternehmen nun von zwei Standorten aus operiert, so ist es weiterhin das Ziel, die Welt Tag für Tag ein bisschen besser zu machen.