Codecheck auf Platz 1 der App-Store Top-Charts

Codecheck ist diese Woche auf der Poleposition in den deutschen Topcharts des App-Stores in der Kategorie “Gesundheit und Fitness”. Damit ist Codecheck die erste Schweizer App, die sich wiederholt erste Plätze in den Top-Charts des deutschen App-Stores sichern konnte. 

Untitled design (2)

Zürich, den 15.06.2016 /// Während die einen mit Pokemon Go durch die Straßen laufen und nach kleinen Fabelwesen suchen, spüren die anderen lieber schädliche Inhaltstoffe in ihren Produkten auf. Mit der App des Schweizer Start-Ups Codecheck können Nutzer Kosmetika oder Nahrungsmittel abscannen und checken, ob ein Produkt basierend auf den Inhaltsstoffen mehr positive oder negative Eigenschaften aufweist. Produkte mit tierischen Bestandteilen, Mikroplastik, nicht zertifiziertem Palmöl oder Nanopartikeln können unter anderem heraus gefiltert werden.

Codecheck: mehr als 3 Millionen Downloads

Damit trifft Codecheck den Nerv vieler User, die den kryptischen Angaben zu den Inhaltsstoffen auf der Verpackungsrückseite immer weniger Vertrauen schenken und sich aktiv informieren wollen. Mehr als drei Millionen Mal wurde die App bis heute heruntergeladen – Tendenz steigend.

Gute Nutzerbewertungen sind entscheiden für das Ranking

Die Anzahl der Downloads und die Schnelligkeit, mit der die Downloadzahlen steigen sind entscheidend dafür, ob eine App in den Top-Charts im App-Store landet. Darüber hinaus sind auch die Nutzerbewertungen für das Ranking ausschlaggebend. Und die sind bei Codecheck durchweg positiv. Das brachte die App nun noch vor “Runtastic”auf den ersten Platz der Kategorie “Gesundheit und Fitness” in den kostenlosen Apps des App-Stores. In den Topcharts der Gratis-Apps liegt Codecheck auf Platz 14 – noch vor “Skype” oder “Musical.ly”.

2015 übertrumpfte Codecheck sogar WhatsApp

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die App des Schweizer Gründers Roman Bleichenbacher den ersten Platz im deutschen App-Store sichern konnte. Im Mai letzten Jahres hatte die Produktratgeber-App sogar WhatsApp in den deutschen App-Store-Charts überholt und war auf Platz 1 gelandet. Das hat bisher noch keine andere Schweizer App geschafft.
Über Codecheck.info
Codecheck ist mit mehr als 29 Millionen Produkten und über 3 Millionen App-Downloads der größte deutschsprachige Online-Produktratgeber. Konsumenten können sich hier kostenlos via App oder Website über Produkte und deren Inhaltsstoffe informieren. Wer kritische Stoffe wie Silikon oder Nanopartikel meiden will, erfährt hier auf einen Blick, ob eine Creme oder ein Mascara geeignet ist. Im Bereich der Lebensmittel zeigt Codecheck via Ampelfarben, ob  zu viel Zucker, Salz oder Fett enthalten ist. Auch Veganer und Menschen mit Gluten- oder Laktoseintoleranz werden auf Codecheck umfassend informiert. Persönliche Filtereinstellungen helfen bei der Personalisierung der App.Nachdem das Produkt eingescannt oder der Produktname eingetippt wurde, erscheinen Experteneinschätzungen in Form eines Bewertungskreises. Je nachdem, ob dieser rot oder grün aufleuchtet, besteht eine potenzielle Gefährlichkeit der Inhaltsstoffe für Körper und Umwelt. Die Einschätzungen stammen unter anderem von ÖKO-TEST, Greenpeace, Stiftung Warentest, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), WWF, Foodwatch, Deutsche Diabetes-Stiftung Stiftung für Konsumentenschutz oder der Arbeiterkammer Wien.Weitere Informationen und aktuelle Pressemitteilungen finden Sie auch unter:
Codecheck-Webseite: www.codecheck.info
Codecheck.info App-Download:  iPhone und Android
Presse-Kontakt:
Franziska Grammmes  | Codecheck.info | Tel: +49 30 780 80 710
 | franziska.grammes@codecheck.info